SKULPTUREN



Die Skulpturen entstanden in den Jahren meiner kreativen Orientierungsphase und waren der Startschuss später eine Lampenkollektion und andere funktionale Designer-Kunstwerke zu entwickeln.

Die goldene Schale des "Suncatchers" ist auf einem etwa 70 cm hohen Stahlsockel verankert. Der kreisrunde Spiegel in ihrer Mitte fängt die Sonnenstrahlen ein und reflektiert sie angenehm auf den Betrachter.

Die Besonderheit der "Mobility" aus dem Jahr 1997 ist die Beschaffenheit und Herkunft der geschwungenen Stahlteile, denn bei den Stahlteilen handelt es sich um Hüftgelenksprothesen aus reinem Titan. Diese sind über einen Edelstahlstab auf einer Edelstahlplatte verankert, die auf einem etwa 1 Meter hohen Ytongblock befestigt ist.