Vita


Meine Leidenschaft für das Design von Objekten entdeckte ich, als ich 1997 Edelstahl- und Aluminium-Skulpturen für den Garten meiner Eltern baute. Meine Kunstwerke erweckten vielerseits so großes Interesse, dass ich mich dazu entschloss, den Kunstwerken Funktionalität zu verleihen. Aus der Idee entstanden später Designerlampen und andere funktionale Objekte für den Wohnbereich in zeitlosem Design.

Meine werbefachliche Laufbahn begann ich mit einer Ausbildung zum Werbekaufmann. Nach meiner Ausbildung hatte ich die Chance, einige Jahre in den USA, in Columbus, Ohio, zu leben. Nach einer kurzen Orientierungsphase als Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio arbeitete ich als Management-Assistant eines Werbemittelunternehmens im Bereich Direkt-Marketing und im Vertrieb.

In den USA hatte ich die Idee meine Kunstwerke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sukzessive las ich mich in das Thema HTML, CSS und Java Script ein, experimentierte mit HTML-Editoren und bearbeitete Bilder mit Photoshop. Die Ergebnisse meiner Website, die ich damals noch auf dem AOL Webspace gehostet hatte, beflügelten mein Interesse am Webdesign so sehr, dass ich mir zum Ziel setzte als Webdesigner zu arbeiten. Mit meiner amerikanischen Berufserfahrung und meinen Kenntnissen als selfmade Webdesigner im Gepäck, kehrte ich im Jahr 2000 nach Deutschland zurück. Bei einer Multimedia-Agentur gelang es mir, eine Position als Projektleiter Webdesigner zu bekommen. Später arbeitete ich bei verschiedenen Unternehmen als Projektmanager und Webentwickler.

Im Jahr 2007 ergänzte ich meine werbefachliche Qualifikation durch die Weiterbildung zum Geprüften Medienfachwirt.

Seit 2012 arbeite ich als Online-Marketing Manager bei VITRONIC in Wiesbaden. Was mit dem Wunsch begann meinen Kunstwerken Sichtbarkeit und Reichweite zu verschaffen resultiert heute darin, dass ich mit viel Leidenschaft mein damaliges Hobby zum Beruf gemacht habe.